Philipp-Dieffenbach-Schule, Friedberg ...

... eine Schule in Bewegung

Hauptmenü

Gemeinsam lernen

Känguru-Mathematik-Wettbewerb 2017

Känguru-Mathematik-Wettbewerb 2017

Der Känguru-Wettbewerb ist ein internationaler Wettbewerb, an dem sich in Deutschland 2014 über 10000 Schulen beteiligt haben. Die Klassen 3 bis 13 können daran teilnehmen. Die Teilnahme ist freiwillig. In diesem Jahr haben sich 49 Kinder der Philipp-Dieffenbach-Schule aus den Klassen 3 und 4 angemeldet.

 

Der erste Aufgabenblock ist meist noch recht einfach, doch dann werden die Aufgaben von Block zu Block immer kniffliger und anspruchsvoller. Auch der Arbeitsumfang von 24 Aufgaben ist eine echte Herausforderung. Mathematische Grundfertigkeiten, logisches Denken, Konzentration und Ausdauer sind bei diesem Wettbewerb gleichermaßen erfor-derlich.

 

Alle Teilnehmer verdienen deshalb Lob und Anerkennung. Dies geschah im Rahmen einer kleinen Feier in der Aula der Philipp-Dieffenbach-Schule. Einige Kinder haben bei diesem Wettbewerb außerordentliche Leistungen gezeigt.

 

Johannes Krämer (4a) und Johanna Kirch (3b) erreichten einen 1.Preis.

Johannes löste auch die meisten Aufgaben in Folge und erhielt damit ein T-Shirt für den größten `Kängurusprung`.

 

Jonathan Lünse (3a), Jakob Gröger (3a) und Nnick Seidel (4b) erzielten 3. Preise.

 

Als Anerkennung wurden den Preisträgern Bücher, Spiele und Technikbaukästen überreicht.

 

Herzlichen Glückwunsch!


     PDS Logo             Am Seebach 1   61169 Friedberg (Hessen)   Telefon: 06031.91410  Fax: 06031.736908